Dr. med. Michael Sasse

Facharzt für Orthopädie
Spezielle Orthopädie, Akupunktur, Chirotherapie, Rheumatologie

Knie
  • Knie- Endoprothetik, einschließlich Wechseloperationen
  • Knorpelchirurgie mit Autologer Chondrozyten-Transplantation
  • Mosaikplastik und Mikrofrakturierung
  • Gelenkerhaltende Korrekturosteotomien mit Achsumstellungen
Fuß- und Sprunggelenk
  • Komplexe Sprunggelenk- und Fußchirurgie (Vor- und Rückfuß)
  • Plattfußkorrekturen beim Kind
  • Sprunggelenk- Endoprothetik
Schmerztherapie
  • Schmerztherapeutische Spezialverfahren (Nucleoplastie mit Bandscheibenendoskopie, Kryotherapie der Facettengelenke, Racz-Katheder)
  • Spezielle Orthopädische Chirurgie
  • Rheumatologie
  • Chirotherapie
  • Akupunktur
  • 1993: Kantonsspital St. Gallen, Abteilung für Knie- und Schulterchirurgie; Leiter: Dr. G. Blatter
  • Diverse mehrtägige Hospitationen und anatomische Präparationskurse zur Erlernung spezifischer OP-Techniken in Bordeaux (Frankreich) 2007, Rom (Italien) 1998 und 2001, Innsbruck 2006 und Steyr (beide Österreich) 1994, San Francisco (USA) 1993
  • Zahlreiche nationale und internationale Vorträge
  • Berufsverband der Orthopäden (BVO)
  • Bundesverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU)
  • Deutsche Assoziation Fuß und Sprunggelenk e.V. (D.A.F.)
  • Deutsche Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin e.V. (DGfMM)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU)
  • Internationale Gesellschaft für Orthopädische Schmerztherapie e.V. (IGOST)
  • Vereinigung Bayerischer Orthopäden und Unfallchirurgen (VBOU)

Dr. Michael Sasse hat sich seit 1979 langsam von der „Waterkant“ im hohen deutschen Norden, über Berlin und Brandenburg nach Oberbayern vorgearbeitet. Nach Studium in Rostock, Wirbelsäulenausbildung bei Prof. Hänel in Berlin, Schulter- und Knieausbildung in St. Gallen bei Dr. med. G. Blatter und Promotion bei Prof. W. Neumann in Magdeburg war er unter anderem für mehrere Jahre leitender Oberarzt der Orthopädischen Klinik Brandenburg einem akademischen Lehrkrankenhaus der Charité Berlin. Am 01. April 2000 löste er den damaligen Seniorpartner Dr. Artmann in der Orthopädischen Praxisklinik ab.

Der Arthrose – und Knorpelzellforschung gelten seit Jahren sein Hauptinteresse. Er war in Deutschland 1998 einer der ersten Orthopäden, die körpereigene Knorpelzelltransplantationen erfolgreich durchführten. Mit großem Engagement hat er diese Technik auch hier in Traunstein als Standardtechnik eingeführt. Bereits seit 1996 praktiziert er die moderne Vorfußfußchirurgie z.B. beim Krankheitsbild des Hallux valgus (Schiefstand der großen Zehe). Durch konsequente Weiterbildung hat er sein Spektrum der Fußchirurgie in den folgenden 14 Jahren schrittweise erweitert, so dass komplexe Mittel- und Rückfußoperationen wie z.B. Versteifungen oder Endoprothesen am Sprunggelenk zu seinem jetzigen Repertoire gehören.

Alternativen Behandlungsverfahren gegenüber ist er offen und praktiziert aus Überzeugung und nach umfangreicher Ausbildung die traditionelle chinesische Akupunktur sowie Koreanische Handakupunktur.
Zudem ist er ein klassischer orthopädischer Allrounder der seit 1999 die Weiterbildung „Spezielle Orthopädische Chirurgie“ besitzt. Diese Fähigkeiten nutzt er auch bei der Anwendung der Speziellen Schmerztherapeutischen Verfahren.
Mit seiner Frau Angelika ist er seit 1980 verheiratet und hat mit ihr zwei, inzwischen volljährige, Kinder. In der kurz bemessenen Freizeit genießt er die wunderschöne oberbayerische Landschaft auf dem Mountainbike oder bei Wanderungen und ist im Winter ein begeisterter Langlauf-Skater. Als Hobbymusiker (Saxophon) sucht er Entspannung von seiner anstrengenden ärztlichen Tätigkeit.

Dr. med. Michael Sasse
Dr. med. Michael Sasse
Spezialgebiete Dr. med. Michael Sasse
HALSWIRBELSÄULE 100%
LENDENWIRBELSÄULE 100%
KNIE 100%
SPRUNGGELENK / FUSS 100%